Glück Gehabt!

11 07 2012 DIY

Was habe ich mich gefreut, als ich diese schöne Idee fand!

Meine heißgeliebte, uralte Kaschmirstrickjacke hatte nämlich die Segel gegen den Zahn der Zeit gestrichen. Die Ellbogen waren durch und auch sonst ist sie natürlich nicht mehr so ganz alltagstauglich. 

Trotzdem wickele ich mich liebend gern morgens um 6.00 in sie hinein - es gibt ja nichts Schlimmeres, als den Tag frierend zu beginnen, oder?

Und mit diesen superschnell nadelaufgefilzten Pads zieht's nun auch nicht mehr kühl an den Armen herein. :-)

Der linke Ärmel hatte schon ein ziemlich großes Loch, so dass ich die Kleeblütenblätter eng zusammensetzen musste. Auf dem Foto mit der Innenansicht des Ärmels könnt Ihr gut sehen, wie schön der Filz jetzt den fehlenden Strick ersetzt.

Das fertige Motiv mit etwas Wasser besprenkeln und mit dem Bügeleisen auf Wolleinstellung überbügeln. Das verbindet die Fasern noch zusätzlich miteinander. 

Hach - Glück gehabt! Nochmal gerettet!

XOXO, Anette