Hop Along To Easter

28 02 2013

So ein ähnliches, stilisiertes Häschen habe ich neulich auf Pinterest gefunden. Ich war gleich inspiriert...

Es geht ganz leicht und schnell zu häkeln und hüpft sicher gern als Osterdeko auf Deinen Brunch-Tisch, oder an ein Fenster, oder die Wand, Tür, Regal...

Oder im Rudel (sagt man das bei Hasen so?) als Mobilé unter die Decke, aufgereiht an einer Girlande oder gleich zum Spielen in ein Kinderzimmer...

Gibt es überhaupt jemanden, der keine kleinen, süßen Häschen mag?

Bei Love the Blue Bird könnt Ihr die Version sehen, die ich hier nun ein wenig abgewandelt habe.

Ich habe wieder recyceltes Stoffgarn verwendet - ich hab' einfach soviel davon - aber ich finde es auch immer noch toll :)

Los geht's:

Einen Magic Ring legen und sechs feste Maschen hinein häkeln (wie das mit dem Ring geht, habe ich mir auf you-tube angeschaut)

Kräftig am losen Ende ziehen und schon hat man einen hübschen kleinen Maschenring - magic!

Runde2: 

1 Luftmasche -  dann in jede Masche 2 feste Maschen, den Kreis mit einer Kettmasche schließen.

Ich habe mir den Rundenanfang immer mit einem Faden markiert. 

Runde3: 

1 Luftmasche -  dann immer abwechselnd 1 feste Masche, 2 feste Maschen (in eine Masche) bis zum Ende der Runde. Mit 1 Kettmasche die Runde schließen.

Runde4: 

1 Luftmasche - dann 1 feste Masche, 1 feste Masche, 2 feste Maschen (in eine Masche) bis zum Ende der Runde wiederholen. Mit 1 Kettmasche die Runde schließen.

Nun kommt das Hasenköpfchen!

Leider ohne Detailfotos - ich kann es mir nicht erklären - ich muss Sie beim Importieren übersehen haben...

Aber wir schaffen das auch so!

Also:

1 Luftmasche, dann 1 halbes Stäbchen und 1 Doppelstäbchen zusammen in eine Masche, dann in die nächsten zwei Maschen wieder je 2 Doppelstäbchen und dann in die darauffolgende Masche nochmals zusammen erst 1 Doppeltes- und dann 1 halbes Stäbchen.

Alles klar?

Nun eine Runde feste Maschen um das ganze Häschen bis man auf der anderen Seite beim ersten der Doppelstäbchen angekommen ist.

Nun 7 Luftmaschen anschlagen. 

In die zweite Luftmasche - von der Häkelnadel ausgehend - 1 halbes Stäbchen und dann weiter 4 Stäbchen häkeln.

1 feste Masche auf das dritte Doppelstäbchen vom Kopf setzen und nochmals 7 Luftmaschen für das zweite Ohr anschlagen. 

Wieder in die zweite Luftmasche - von der Häkelnadel ausgehend - 1 halbes Stäbchen und dann weiter 4 Stäbchen häkeln.

Mit 1 Kettmasche auf dem sechsten Doppelstäbchen vom Kopf verbinden.

Faden nicht zu kurz abschneiden und durchziehen.

Jetzt noch mit dem Rest vom Faden die beiden Löcher an den Ohransätzen schließen. 

Nun noch eine kleine Hasenblume auswählen...

Mir gefällt der einfache Floppy am besten! Ist außerdem viel schneller zu machen als so ein aufwändiger Bommel...

Nächste Woche hab' ich noch mehr Maschenhäschen für euch...

Mehr Maschen sammelt heute auch wieder Nic!

Happy Häkel Day,

Anette