Späte Ostereier und Bekenntnisse

02 04 2013

Besser spät als nie...

Nein, eigentlich wollte ich diese spontan gestalteten Ostereier nicht zeigen, aber sie gefallen mir jetzt doch so gut, dass ich sie Euch noch nachreiche...

Da wir erst kurz vor Ostern von der Nordsee zurückgekommen sind, hatte ich noch gar nichts österlich dekoriert.

Am Sonntagmorgen haben wir dann etwa 10 Eier für ein leckeres Rührei ausgeblasen. Ausgewaschen und auf der Heizung getrocknet waren sie dann am Nachmittag fertig zum Bemalen.

Auf meinem  - Achtung, jetzt kommt ein Bekenntnis - super chaotischen Messy-Schreibtisch wollte ich schnell nach ein paar Markern suchen, womit sich die schlichten Eier schnell, sauber und umstandslos in kreative Osterunikate verwandeln ließen. 

Beim Stöbern fand ich dann einen vergessen "Candle-Liner" unter einem Haufen ausgerissener "to be Moodboardinspirationen".

Gekauft hatte ich den Liner schon vor Weihnachten - ich kannte das Produkt nicht, aber es klang interessant und ich war darüber im Bastelladen gestolpert. Leider kein Einzelfall...So oft komm ich ja nicht raus aus meinem Dorf und wenn ich dann tatsächlich mal im Bastelladen stehe, bin ich immer so begeistert von all dem Zeugs, was es da so gibt und was man damit und daraus alles so machen KÖNNTE, dass ich oft viel zu viele verschiedene Kleinigkeiten einkaufe. Zu Hause soll es dann GLEICH losgehen - jedenfalls GLEICH nach all den anderen Sachen, die ich erst noch erledigen muss...und der Alltag nimmt seinen Lauf, alte Ideen werden vergessen, neue Ideen bevölkern meinen Kopf und so verschwindet das ein oder andere Produkt still und leise in den Tiefen meines Schreibtisches ohne je benutzt zu werden. 

Kennt Ihr das? Kennt das zumindest bitte einer oder zwei von Euch??? Lasst mich nicht allein mit diesem Laster...

Der Candle-Liner also. Gedacht zum Dekorieren von Kerzen. Es ist sozusagen flüssiges Wachs das man aus einem tubenartigen Stift drücken kann. Ganz superfeine Linien sind damit nicht möglich, aber man kann ganz gut und sehr schnell einfache Formen damit zeichnen oder schreiben. Mein Federdesign war in einer Minute aufgemalt. Der Auftrag ist erst weich und weiß und muss dann trocknen. Es gibt auch weitere Farben - auch ohne Glitter.

Ja, ich hätte auch Glitter-Medium und Glitter oder diese Glitterklebetubenstifte verwenden können aber so ging es viel schneller und vor allem: VIEL sauberer!

Das Design verläuft nicht, die Tube verklebt nicht, die Finger lassen sich ganz leicht abwaschen...

Und ich mag, dass es nur so ganz zart glitterig ist. Und der Liner wollte nun wirklich mal benutzt werden - wo er doch schon Weihnachten verschlafen hatte.

easter eggs with feather ornament easter eggs with feather ornament

Easter egg with feather ornament Easter egg with feather ornament

Happy Day und viel Spass am Creadienstag,

Anette