8 Stoffgarn DIY's Und Warum Ich Dieses Garn So Mag

25 04 2013 DIY

Gestern habe ich ja schon berichtet, dass ich von dem netten Blog "About crochet" aus den Niederlanden eingeladen bin, meine Gedanken zum Thema "Garn" darzustellen.

Lieben Dank noch mal dafür!

Vielleicht habt Ihr schon das eine oder andere meiner DIY-Projekte gesehen; dann ist Euch sicher aufgefallen, dass ich dieses dicke Stoffgarn sehr gern verhäkele oder verstricke.

Ich habe es letztes Jahr durch eine Freundin kennengelernt, die einen ganzen Karton voll davon mit zu mir brachte.

Ich war gleich 'hooked':) 

Ich mag zwar auch Wolle SEHR gern, aber dieses Garn war mal so was ganz anderes... 

fabric yarn

Es ist dick und fest - manchmal auch etwas elastisch und man kann daraus zum Beispiel wunderbare Wohnobjekte werkeln oder Formen wie z.B. ein Herz häkeln oder stricken.

Ich habe das Garn auch schon zu Sitzkissen verflochten oder einen kleinen Granny-Square-Teppich daraus gehäkelt - natürlich Armbänder und Ketten 1 und 2 gestrickt aber auch Pompoms und Girlanden gewerkelt - geht alles prima. 

fabric yarn

Diese Vielseitigkeit fasziniert mich sehr an diesem Garn.

Und die tollen Farben!

Ich konnte mich gar nicht entscheiden - ein Ton schöner als der andere - und so fiel meine Bestellung letztes Jahr dann auch etwas größer und in soften Tönen aus...

Aber ich bin immer noch total glücklich mit meiner Wahl und habe noch ganz viele Ideen für neue Projekte.

Nur Zeit müsste man mehr haben...:) 

fabric yarn

Diese kleinen 'wall-hangings' habe ich mir für Andrée's Einladung ausgedacht.

Ich wollte mich wirklich ganz auf das Material konzentrieren und die besondere Ästhetik des Garns und der Farben zeigen.

fabric yarn wall-hanging fabric yarn wall-hanging

fabric yarn wall-hanging harlequin knit

fabric yarn fabric yarn wall-hanging

Ich habe zwei Strandhölzer genommen und einfach Stränge des Garns in unterschiedlichen Längen zusammen mit ein paar Perlen um ein Holz geknotet und für das andere Modell habe ich ein einfaches Harlequin Muster gestrickt. Dieses habe ich dann quer genommen und an einer Seite nochmals Maschen direkt aufgenommen. Durch diese Maschen habe ich dann das Stöckchen gefädelt und die Enden einfach verknotet. An die andere Seite habe ich wieder Garnlängen und Perlen geknotet. Voilá - schon fertig!

Happy Day - wir hatten einen wunderbaren, sonnigen Tag heute,

Anette