An Tagen Wie Diesen...

18 12 2013

...sinke ich Abends nur noch ermattet auf mein Schaffell.

Viele Schmuckaufträge wollen noch erledigt werden - die Zeit drängt so sehr...Puhhh...

Durchatmen.

Wo liegt ein Fell?

Ich mag Schaffelle.

Zum Wohnen. Leben. Ausruhen. Entspannen.

Schon immer sehr.

Wir haben mehrere Felle vom lokalen Biobauernhof und auch einige langhaarige grau/helle von der Nordsee.

Trend sind sie anscheinend auch gerade - jedenfalls begegnet mir täglich auf meinen Pinterest Boards eine Flut an Interior Pins mit Fellen auf Stühlen oder Böden.

Aber kann/darf man das einfach so daher sagen im Angesicht von Vegetariern, Veganern oder Animal Activists?

Darüber denke ich manchmal nach, seit ich im vergangenen Sommer zu Gast auf einem anderen Blog war und explizit darum gebeten wurde, keine Felle auf meinen Fotos zu zeigen.

Ich hatte mit diesem Wunsch auch überhaupt kein Problem - im Gegenteil; ich finde es gut, eine Meinung zu vertreten.

In meinem Kopf fing es aber sofort an zu rattern und ich suchte nach rechtfertigenden Argumenten neben der Tatsache, dass ein Fell in meinen Augen einfach wunderschön anzusehen und anzufühlen ist in seiner naturgegebenen Einzigartigkeit. Das nichts und gar nichts so unglaublich gut wärmt, wie ein Fell. Das es sich mit seinen Eigenschaften quasi selbst reinigt. Ein Fell kann man ewig nutzen, meine ich. Es ist einfach perfekt. 

Selbstverständlich bin ich gegen Pelzzucht. Ich gehe davon aus, das Schafe vorrangig zur Milch- und Fleischproduktion gezüchtet werden.

Ist das korrekt? Bin ich da zu blauäugig?

Das der Mensch das tut, wird sich, denke ich, nicht ändern.

Die Schafe hinterlassen ihr großartiges Fell. Dafür bin ich täglich sehr dankbar dem Tier gegenüber.

Neulich traf ich einen Selbstversorger, der auch Kaninchen als Nutztiere für den Bedarf der eigenen Familie hält.

Nur das schöne Fell der Tiere wolle niemand mehr haben, bedauerte er. Das fand ich echt schade.

In den Fifties und Sixties - als viele Familien hinterm Haus Kaninchen hatten (mein Vater auch),

wurden daraus, glaube ich, Jacken und anderes genäht. 

Mich würde sehr interessieren, wie Ihr zum Thema Nutztierfell steht. 

Mögt Ihr (Schaf) Fell?

Oder habt Ihr da Bedenken? 

Sheepskin photographed by lebenslustiger.com, Schaffell

Und damit auch nach Weihnachten wieder neue Wünsche entstehen, kommen hier ein paar Etsy Lieblinks zum Thema Naturmaterialien:

Ein wunderbarer Shop aus Polen - sehr kreativ! 

Inner Wild - schöner Shopname - schön Gestricktes 

Leinen für das Badezimmer aus Litauen

Leinen als Decke - ein weiterer Shop aus Litauen 

Ganz dickes Garn verstrickt in Naturweiß 

Happy Day,

Anette, die diesen post eigentlich noch gestern Abend posten wollte, aber dann auf Ihrem Fell eingeschlummert ist...