Yogatta do some swimming

21 08 2011

Oh, ich konnte es kaum abwarten, endlich mal wieder zu einer richtig tollen Yoga Stunde zu gehen!

Seit wir in ein kleines, abgelegenes, norddeutsches Dorf gezogen sind, besteht meine morgendliche Yoga Klasse nämlich aus:

- einer Matte

- einer bis drei Katzen, die mal mehr mal weniger gelangweilt mit ansehen, was ich auf dieser Matte anstelle

- und Musik, die etwas später dazu kam

Das ist alles!

Ich versuche also, in der Zeit, in der ich hier in Santa Barbara bin, so oft wie möglich mein Lieblingsyogastudio zu besuchen, so dass ich viele schöne, neue Ideen und Inspirationen für meine zu Hause wartende Matte mitbringen kann und meine Motivation ordentlich angeregt wird.


Hmm - große Überraschung! (Und für den folgenden Text ist es wichtig, dass Ihr wisst, dass ich hier NICHT über eine Bikram Yoga Klasse berichte)

Während meiner Abwesenheit im letzten Jahr haben viele Yoga Lehrer dieser Stadt noch eine Zusatzausbildung gemacht und zwar zum Schwimmgehilfen.

Eine normale 'Flow' Klasse sieht heutzutage folgendermaßen aus: Der Lehrer hat auf liebevolle Weise vorgesorgt, das alle Fenster und Türen im Yoga Raum auch wirklich fest verschlossen sind und die angeschaltete Heizung tut ihr Bestes, um das ganze in eine Sauna zu verwandeln.( ...es is August in Süd-Kalifornien während ich dies schreibe - wollte ich nur noch mal am Rand erwähnen...)

Nun tauchen die  - schon jetzt atemlos nach Luft schnappenden -Yogis während der nächsten 50+ Chaturangas auf Ihren rutschigen Matten tapfer durch Pfützen, Bäche und Teiche Ihres eigenen Schweißes.

Ich weiß, schwitzen ist ein wirksamer Weg um Gifte loszuwerden und ja, vieleicht öffnet sich die Hüfte mit Hitze noch ein klein wenig mehr, ABER:

Macht DAS wirklich noch SPAß???

Ich BRAUCHE Luft!

FRISCHE Luft!


STRANDLUFT! Ahhhh - was für eine Wohltat...Das ultimative Yoga 'Ziel' ist schließlich LIBERATION - BEFREIUNG!


Manchmal muss man einen großen, befreienden Sprung machen und sich lösen von dem, was alle anderen gerade tun und denken.


Finde Deinen EIGENEN Weg zum inneren Frieden!