Mein Studio Und Wovon Ich Träume

31 01 2015

Seit wir umgezogen sind, habe ich wieder ein eigenes Zimmer zum Arbeiten. 

Ich nenne es gern Studio - das klingt schön wichtig und professionell :)

Es ist ein echter Segen, dieses Zimmer, denn wo kreativ gewerkelt wird, da entsteht auch gern mal Chaos.

Zumindest ist das bei mir so.

(Für die Fotos habe ich natürlich aufgeräumt!) 

work space

Und wenn ich dann einfach die Tür zum Arbeitschaos schließen kann - um mich stattdessen voll und ganz dem Familienchaos zu widmen - dann ist das eine feine Sache.

Ich mache ein bisschen Spass und dies ist kein Jammern, aber die letzten Monate hatten es doch in sich.

Es ist sehr schön, Erfolg zu haben, aber ich habe dafür auch sehr viel gearbeitet und das zeigt mir mein Körper nun im Nachhinein mit Müdigkeit. 

Immerhin bekomme ich es endlich hin, wenigstens abends pünktlich ins Bett zu gehen.

Aber auch tagsüber soll ein kleines PowerPäuschen ja Wunder wirken - ich kenne Leute, die darauf schwören.

Nun wäre es für mich räumlich leicht möglich, mich tagsüber mal kurz ins Schlafzimmer zu verabschieden, aber ich kann mir nicht vorstellen, das wirklich zu tun.

Irgendwie ginge das zu weit! So schlimm ist es schließlich auch nicht mit der Müdigkeit!

(Edit: Ein Sofa haben wir natürlich auch...dazu mehr unten in meinem Kommentar...)

Aber wenn ich die Möglichkeit für eine Pause direkt im Studio hätte, ja dann...

studio work space

Und so habe ich angefangen, von einem Bett/Sofa neben meinem Arbeitstisch zu träumen. 

Das Wollregal würde ich dann auf die andere Seite in die Nähe des Fensters stellen; dort stand es zuerst sowieso. Und den Printer würde ich eh am liebsten optisch in meiner kleinen Abstellkammer verschwinden lassen, die gegenüber meines Arbeitstisches liegt.

Dann hätte ein Sofa genau Platz. Ich stelle mir das einfach herrlich vor!

Eigentlich sollte es schon ein richtiges Bett mit guter Matratze sein, damit es bei Bedarf auch ein vernünftiges Gästebett ist.

Wir haben ja diese zwei Gäste-Schlafsessel, die zwar schön aussehen, aber leider nicht wirklich bequem zum Schlafen sind.

green plants

Das Bett müsste ganz schlicht sein und mit vielen tollen Kissen eher nach Sofa aussehen.

Dieses Sofabett aus Massivholz zum Beispiel habe ich bei Pharao24 gefunden und es kommt meiner Vorstellung sehr nahe.

Hach - ob ich meinen Traum wahr mache?

Wie ist das bei Dir? Hast Du/ Nutzt Du die Möglichkeit zu einem Powernap am Mittag?

Happy Weekend,

Anette