Erkältungen mit Chili ausbremsen

20 11 2011 DIY

TOI TOI TOI

Ich bin echt dankbar - diesen Herbst hat uns noch keine Erkältung erwischt!

Das soll natürlich möglichst so bleiben...

Als ich letzte Woche dann auf dem Markt diese wunderbaren Chilivariationen sah...

...gab's kein Halten mehr: die mussten mit! Als Fotomotiv...

... aber vor allem als Immunstärker gegen die lästigen Erkältungserreger.

Chilis enthalten nämlich neben vielen Mineralien und Vitaminen CAPSAICIN, das den Stoffwechsel stimuliert, die Atemwege befreit und besonders effektiv die Erreger ausbremst. Durch seine durchblutungsfördernden Eigenschaften wirkt Capsaicin auch schmerzlindernd.

Hier kommt das Rezept für ein magisches Elixier:

  • 500 ml Wasser
  • 2 oder mehr Stückchen Chili
  • 6-10 dicke Scheiben Ingwer
  • Saft einer Zitrone
  • optional:
  • 3 Knoblauchzehen
  • halbe Zwiebel
  • 8-10 Zweige Thymian

Das Wasser zum Kochen bringen, die gewählten Zutaten hinzufügen, alles bei schwacher Temperatur für mindestens 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und mit Honig genießen.

BLEIBT GESUND UND MUNTER oder GUTE BESSERUNG !!! wenn's Euch schon erwischt hat... 

Ach...es weihnachtet übrigens auch verschärft...